Diedorfer Pony auf Abwegen

Wie das herrenlose Pony aus der umzäunten Koppel ausbüxen konnte bleibt bis heute ein Geheimnis. (Foto: Symbolbild / PAN XUNBIN-123rf.com)

Ein herrenloses Pony lief in Diedorf im Bereich Krautgartenweg am Samstag gegen 0.20 Uhr umher. Beim Eintreffen der Polizei stand das Pony tatsächlich außerhalb einer Koppel und wurde von der Mitteilerin gehalten. Nachdem der Tierhalter nicht erreicht werden konnte und kein Zugang zur Koppel gefunden wurde, musste das Pony vorsorglich in einer Tierklinik untergebracht werden. Wie das Pony aus der umzäunten Koppel ausbrechen konnte, ist ein Rätsel. Die Umzäunung war nicht beschädigt. Ein Zugang zur Koppel konnte nicht ausfindig gemacht werden. (pm)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.