Drogenfahrt ohne Fahrerlaubnis in Diedorf


Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle am Donnerstag um 20.35 Uhr auf der Hauptstraße in Diedorf stellten die Beamten der Polizei Zusmarshausen bei einem 34-jährigen BMW-Fahrer fest, dass ihm die Fahrerlaubnis bereits behördlich unanfechtbar entzogen worden war. Gleichzeitig wies er drogentypische Ausfallerscheinungen auf, ein Drogenschnelltest verlief positiv. Bei der obligatorischen Durchsuchung ist noch ein Joint gefunden worden. Neben Verstößen nach dem Straßenverkehrsgesetz wird der BMW-Fahrer auch wegen einem Tatbestand nach dem Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige gebracht. (pm)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.