Unfallflucht mit dem Fahrrad in Diedorf

Unfallflucht mit dem Fahrrad in Diedorf nach Kollision mit einer anderen Radfahrerin. (Foto: Symbolbild / ginasanders-123rf.com)
Zwei Fahrradfahrer streiften sich in einer Kurve der Pestalozzistraße in Diedorf, einer der beiden Beteiligten floh vom Unfallort  und ließ die 16-Jährige verletzt zurück.

Am Montagabend um 19.10 Uhr fuhr die 16-jährige Schülerin in der Pestalozzistraße in Diedorf in Richtung Hauptstraße auf dem linken Gehweg und wollte an der Einmündung links abbiegen. Von dort kam ihr ein vermutlich 14 Jahre alter Schüler ebenfalls mit dem Fahrrad auf dem Radweg entgegen, der seinerseits nach rechts in die Pestalozzistraße einbiegen wollte.In dem scharfen Kurvenbereich streiften sich die Schüler gegenseitig. Der 14-Jährige stürzte in die angrenzende Begrünung und die 16-Jährige in die gegenüberliegende Hecke.
Während sich die 16-Jährige beim Sturz eine Platzwunde am Kopf zuzog, blieb der 14-Jährige wohl unverletzt, stieg auf sein Rad und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Am Fahrrad der 16-Jährigen entstand ein Sachschaden in Höhe von 50 Euro.
Der vermutlich 14-Jährige ist schlank, hat braune, glatte, etwas längere Haare, trug eine schwarze Jacke und fuhr ein lindgrünes Mountainbike. (pm)

Zeugenhinweise erbittet die Polizei Zusmarshausen unter Telefon 08291/1890-0. (pm)
0
1 Kommentar
7
Roman Winnerl aus Gessertshausen | 03.05.2019 | 08:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.