Tina Schüssler rockt in Bayern bei der „Langen Nacht der Volkshochschule“

Rocksängerin Tina Schüssler und Band (Artist for Sea Shepherd) mit ihrem Kids for Kids Team beim 100 Jährigen Jubiläum der vhs. Bürgermeister Peter Högg freute sich sehr über die besondere musikalische Eröffnung (Foto: Annabell Fiebiger)
Diedorf: Mittelschule |

Bundesweit feierte die Volkshochschule ihr 100 jähriges Jubiläum. So auch in Bayern. Nach einem bombastischen Soundcheck von Rocksängerin Tina Schüssler mit Band (offizieller Artist for Sea Shepherd) und ihrem 45-köpfigen Kids for Kids Team, konnten es die Besucher kaum noch abwarten und belegten alle Sitzplätze in der großen Aula der Mittelschule Diedorf. Der Duft von guten kulinarischen Speisen lag in der Luft und verlockende Angebote wurden in dieser Nacht für die Gäste vorbereitet. 

Zahlreiche Besucher erschienen pünktlich um 18 Uhr zur feierlichen Eröffnung durch den 1. Bürgermeister Peter Högg und Anna Pinkernell (Leiterin Bildungszentrum Diedorf – Vhs Augsburger Land). Den Auftakt zum Programm machte Weltmeisterin, TV-Moderatorin und Sängerin Tina Schüssler zusammen mit ihrem „Kids for Kids - Kämpfer kämpfen“ Team, die sich für kranke Kinder, schwache Menschen, Tiere, Natur, Umwelt oder mit Sea Shepherd für unsere Meere stark machen, oder an Schulen, in Kliniken und sozialen Einrichtungen singen. 

Auf einem hohen musikalischen Niveau, wurden mit Schlagzeuger Leopold Brobeil, Gitarrist Aaron Hoffmann, Bassist Mustafa Güler, Maximilian Rauch, Robin Frank und Sabine Hoffmann, Songs von den Toten Hosen bis hin zu den Beatles gerockt. Auch klassische Komponenten mit Inka Güler am Cello, Lotta Brobeil an der Geige und 28 singende Kinder, brachten unwahrscheinlich viel gute Laune zum Start in den Jubiläumsabend. Tina Schüssler zündete mit ihrer energiegeladenen Art und ihren selbstgeschriebenen Songtexten regelrechte Motivationsschübe und die Gäste wollten unendlich viele Zugaben.

Hier gehts zum Film:


Kursangebote bis spät in die Nacht

Der musikalische Auftakt brachte enorme Laune und gute Stimmung. Die Gäste wollten feiern, waren neugierig auf mehr und bei der „Langen Nacht der Volkshochschule“, konnten sie bis spät in die Nacht verschiedene Kursangebote ausprobieren. Das Motto des Jubiläums lautete „Wissen teilen“, worin die Volkshochschule ein absoluter Experte ist. Dozentinnen und Dozenten boten ein breites Spektrum aus den Bereichen Kultur, Gestaltung, Sport, Entspannung, Politik, Kunst, Umwelt, Grundwissen und Sprachen.
Kooperationspartner wie die Sternwarte Diedorf, bei der Tina Schüssler ebenfalls die Sternführungen ab 20 Uhr musikalisch eröffnete, der Partnerschaftsverein Diedorf-Bonchamp, das Diedorfer Zentrum für Begegnung, Kunstschule Diedorf, das Umweltzentrum Schmuttertal und Freunde des Augsburger Puppenspiels, beteiligten sich an der Jubiläumsfeier mit diversen Angeboten, Infoständen und einer bemerkenswerter Unterstützung.

Gezeigt wurde, dass der Abend des 20. Septembers unvergesslich bleibt und dass der Leitsatz „zusammenleben, zusammenhalten“ bei der Volkshochschule keine Theorie, sondern gelebte Praxis ist.

Fotos: Annabell Fiebiger / Technik: Luca Wiesner, Kevin Logus / Film: Sybille Schuster / Leitung: Carina Fendt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.