Radfahrer schwer gestürzt in Dinkelscherben

(Foto: Wolfgang Zwanzger-123rf.com)


Am Mittwoch Abend um 22.15 Uhr fuhren vier Radfahrer auf der Staatsstraße 2027 von Dinkelscherben in Richtung Zusmarshausen. Als ein 53-jähriger Radler von der Staatsstraße auf Höhe Wertstoffhof auf den Radweg wechseln wollte, blieb er am Randstein hängen und stürzte. Da er keinen Helm trug, zog er sich eine Kopfplatzwunde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung zu und kam mit dem Rettungswagen ins Zentralklinikum Augsburg. (pm)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.