Proben, Gemeinschaft und Spaß - Das Probenwochenende der Jugendkapelle

Dinkelscherben: Landrat-Dr.-Wiesenthal-Haus |

Am Freitag, den 29. November, machten sich nachmittags fast 30 Musiker der Jugendkapelle der Musikvereinigung Welden auf den Weg zum alljährlichen Probenwochenende nach Dinkelscherben ins Schullandheim "Landrat-Dr.-Wiesenthal-Haus".

Im Mittelpunkt des Wochenendes stand die Probenarbeit: In mehrstündigen Proben an allen drei Tagen wurden die Stücke für das Jahresschlusskonzert fleißig einstudiert. Am Samstagmorgen erfuhr das Konzertprogramm eine besondere Art der Perfektionierung: In Registerproben wurde mit Dozenten, aufgeteilt auf die verschiedenen Instrumentengruppen, an den Liedern gearbeitet.Die Besucher des Jahresschlusskonzerts dürfen sich am 26. Dezember über zahlreiche Stücke aus der Welt der Filmmusik freuen: Mit dabei ist die Titelmusik von "Game of Thrones", "Highlights from Harry Potter", der "Captain America March", "I Will Follow Him" aus "Sister Act" und "Spider Pig" aus "Die Simpsons – Der Film".Natürlich durfte auch der Spaß und die Gemeinschaft nicht zu kurz kommen: Da einige Nachwuchsmusiker in diesem Jahr neu zur Jugendkapelle dazu gekommen sind, gab es mehrere Kennenlernspiele und in einer Teambuilding-Session am Samstag Abend wurde der Zusammenhalt und die Gemeinschaft gestärkt.Nach den Proben war der Tag noch lange nicht vorbei. Denn dann wurde ausgiebig das hauseigene Hallenbad genutzt und im gemütlichen Beisammensein Gesellschaftsspiele gespielt.Bei der Jugendversammlung am Samstag Abend, die nach der Jugendsatzung einmal im Jahr stattfindet, wurde die Arbeit der Jugendleiter und des Jugendbeirats vorgestellt. Die von der Vorstandschaft benannten Jugendleiter unterstützen die Dirigentin und sind für alle sonstigen Veranstaltungen und Belange der Jugendkapelle zuständig. Der Jugendbeirat besteht aus vier von den Mitlgiedern der Jugendkapelle gewählten und aus der Jugendkapelle stammenden Jugendlichen, die die Interessen der Jugendkapellenmitglieder vertreten und mit den Jugendleitern zusammenarbeiten.Durch diese Zusammenarbeit konnten in diesem Jahr wieder zahlreiche Veranstaltungen organisiert werden: Neben der Jubiläums-Pfingstserenade Anfang Juni gab es in diesem Jahr wieder ein Kegelturnier, das alljährliche Grillfest im Sommer, für die Nikolausfeier wurde ein Sketch auf die Beine gestellt und auch das Probenwochenende wurde von den Jugendleitern und dem Jugendbeirat maßgeblich (mit)organisiert. Außerdem wird sich die Jugendkapelle am Adventsfenster der Musikvereinigung am 18. Dezember beteiligen, wofür kommenden Samstag gemeinsam Plätzchen gebacken werden.Nach einem überaus gelungenen Wochenende voller Proben,Gemeinschaft und Spaß ging es am Sonntag nach dem Mittagessen wieder zurück nach Welden. Ein großer Dank gilt allen Personen, die dieses Wochenende möglich gemacht und mitgestaltet haben, allen voran der Dirigentin Anna Kapfer und dem 1. Jugendleiter Markus Mengele.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.