Unfallauto abseits der Straße bei Ellgau gefunden


Spaziergänger fanden am Donnerstag gegen 18.30 Uhr ein beschädigtes Fahrzeug, das in der Nähe des Kraftwerkes Ellgau an einer Böschung stand. Vom Fahrer fehlte jede Spur.

Die Streife der Polizei Gersthofen stellte anhand der Spuren fest, dass der Fahrer auf dem unbefestigten Weg in einer Rechtskurve ins Bankett kam. Dadurch geriet er vom Feldweg ab und prallte gegen eine einbetonierte Straßenlaterne. Anschließend wurde das Auto nach links eine vier Meter tiefe Waldböschung hinabgeschleudert. An einem Baumstumpf kam das Auto schließlich zum Stehen. Der Gesamtschaden beträgt etwa 9000 Euro.

Die Polizei Gersthofen frägt, wem das Fahrzeug, ein silberner Toyota mit Augsburger Kennzeichen, zwischen 17 und 18.30 Uhr im Bereich Ellgau aufgefallen ist? Hinweise werden unter Telefon 0821/323-18 10 erbeten. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.