Die Jugend zeigt beim Kaffeekonzert in Ellgau ihr Können

Ellgau: Mehrzweckhalle Ellgau |

Musikalisch schwungvoll zauberten die rund 50 Nachwuchsmusiker des Vororchesters sowie dem Jugendblasorchester Via la Musica aus Ellgau bei ihrem Kaffeekonzert den Frühling in die gut besuchte Mehrzweckhalle. Unter der Leitung von Manfred Braun präsentierten die Musiker ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm sorgten für einen kurzweiligen Nachmittag.

Nach der Begrüßung des Jugendleiters Cornelius Bader startete das Vororchester mit einem „Russland Medley“ das Konzert. Mit der " Italienischen Ouvertüre" und „Klezmer-Impressionen“ zeigten die Jungen und Mädchen, dass sie ihr Instrument schon recht gut beherrschen. Das begeisterte Publikum forderte natürlich noch eine Zugabe. Mit „Supercalifragilisticexpialidocious“ aus dem Musical Mary Poppins kamen sie dieser Aufforderung gerne nach.
Nach den Minis nahm das Jugendblasorchester „Viva la Musica“ auf der Bühne Platz. Gleich schwungvoll ging es mit dem Oberstufenstück „La Storia“ von Jakob de Haan los. Gefühlvoll ging es weiter mit „Nessaja“ aus Tabaluga und dem „Concerto d Amore“ bevor der Dirigent Manfred Braun mit seinen Jungmusikern in die Welt des „Pop and Swing“ aufbrach. Mit dem Medley „King of Pop“ von Michael Jackson gesungen von Sebastian Koch und Maria Hirschbeck sowie „Happy“ von P. Williams konnten die Musiker zeigen, welche spielerische Qualität in ihnen steckt. Auch die traditionelle Blasmusik durfte im Programm nicht fehlen. Mit der Polka „B wie Böhmisch“ und dem Marsch „Kaiserin Sissi“ spielten sie sich in die Herzen des Publikums. Anhaltender Applaus war der Lohn für ein wirklich gelungenes Konzert und mit der Zugabe „Böhmische Liebe“ gesungen von Theresia Hirschbeck und Manfred Braun verabschiedeten die Musiker ihre Gäste.

Dieses Konzert wurde auch zum Anlass genommen, um die Jungmusikerin Tanja Bittel für die bestandene D-1- Prüfung auf der Klarinette zu Ehren. Die Urkunde übergab der Jugendleiter Cornelius Bader. Es gratulierten der Dirigent Manfred Braun sowie der 1. Vorstand des Musikvereins Ellgau Georg Zwerger.

Viele fleißige Helfer hatten für das Kaffeekonzert Kuchen gebacken. Der Erlös kam den beiden Jugendorchestern zugute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.