4 UFC-Youngsters in Aschau (Chiemgau) am Start

Das E1-Rennteam in Aschau
Ellingen / Aschau. 4 Enduro-Biker vom UFC Ellingen haben am E1-Rennen in Aschau / Chiemgau teilgenommen. Aufgabe war es, mehrere Endurostrecken mit alpinem Anspruch in bestmöglicher zu absolvieren. Die WildChild-Fahrer Jonas Lehmeier (U16) und Hannes Rohrhuber (U13) konnten ihr Können gleich am Samstag vormittag auf der neu ausgewiesenen Finalstage in zwei Durchläufen unter Beweis stellen. Diese Strecke bot wirklich alles, was man sich im Nachwuchsbereich für eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Endurostrecke wünscht. Nach einer steilen Rampe zu Beginn folgten steinige Kurven, enge Trailabschnitte, eine Tretpassage und mehrere Wurzelfelder, bevor zum Schluss nochmal auf Tempo gefahren werden konnte. Hannes Rohrhuber sicherte sich dabei Platz 7 von 14 Startern und durfte mit seinem ersten Rennen sehr zufrieden sein. Sieger wurde Lukas Lämmlein von der DSG Seigelstein. Der 12-jährige Jonas Lehmeier hatte bei der U16 einen schweren Stand, musste sich gegen wesentlich ältere und erfahrene Mountainbiker im Feld behaupten. Respekt und Anerkennung hatte er sich mit Platz 15 von 18 in jedem Fall verdient. Sieger bei der U16 wurde David Salbrechter aus Österreich. Beim Juniorenrennen (E1 Junior, Ü16) dominierte erneut der überragende Valentin Schleicher, der schon in Winterberg Maßstäbe gesetzt hatte. Lukas Obernöder fuhr auf Platz 24, sein Teamkollege Jermaine Lierheimer auf Rang 34. Insgesamt waren hier 38 Fahrer am Start.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.