Mehr Licht beim Radfahren – dank DOTLUX

Lampen-Übergabe mit Marius Burgschneider von DOTLUX
Ellingen / Weißenburg. Den UFC-Radsportlern ist im wahrsten Wortsinn ein Licht aufgegangen. Und DOTLUX hat es möglich gemacht. Das Weißenburger Startup-Unternehmen unterstützt die Kinder- und Jugendarbeit des Vereins mit einem Satz hochwertiger LED-Leuchtkörper.

Alte Leuchtstoffröhren raus, neue LED-Lampen rein: Die Vereinsmitglieder Torsten und Holger haben die Montage vorgenommen. Und so können die Kids nun im hellen Licht trainieren. Marius Burgschneider (2. v. l.) war bei der Lampenübergabe mit dabei, und konnte sich vor Ort ein Bild von den Rampen machen, auf denen die UFC-Kids seit November trainieren. Der engagierte Einsatz beim Bauen wurde so rückwirkend noch „ins rechte“ Licht gesetzt.

Die Vorstandschaft des UFC Ellingen bedankt sich ganz herzlich beim DOTLUX-Team für die großzügige Spende im Wert von ca. 680 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.