"Lichtblicke" im Altenheim St. Elisabeth

Das diesjährige Weihnachtskonzert „Lichtblicke“ des Wiedereinsteigerorchesters des Rother Stadtorchester am Mittwoch,19. Dezember, um 19.30 Uhr im Altenheim St. Elisabeth in Ellingen verarbeitet musikalisch ein Gefühl, das für uns Menschen unbeschreiblich wichtig ist: Hoffnung.

Stadtkapellmeister Walter Greschl hat ein weihnachtliches Programm zusammengestellt, bei dem das Rother Orchester zusammen mit der Sängerin Silvia von der Grün sein Publikum mit inspirierenden Werken mitnehmen und mit Freude erfüllen will.

Musik mit vielen kleinen verschiedenen Lichtblicken, wie „Lichtblicke“ des Lebens, die uns Menschen oft aus unscheinbar wirkenden Dingen neue Hoffnung schöpfen lassen.
Beim Wiedereinsteigerorchester treffen sich mittlerweile über 30 musikalische Musiker aus dem gesamten Landkreis und Schwabach wöchentlich zur Probe. Ein Miteinander aller Generationen, der älteste Musiker ist 83 Jahre, am Schlagzeug sitzt der jugendliche Sohn einer Trompeterin. Wer jetzt denkt, dass nur klassische Blasmusik gespielt wird, der irrt. Musiziert wird bei bester Stimmung und stetiger Weiterentwicklung in allen musikalischen Richtungen.

Leistungen werden immer besser

Walter Greschl bescheinigt den Mitgliedern des Wiedereinsteiger-Orchester Fleiß, Zielstrebigkeit und eine gute Entwicklung. Jeder öffentliche Auftritte bringt einen "weiteren Qualitätsstufensprung“ wie beim Weihnachtskonzert in der Stadtkirche und dem Sommerkonzert im Schloss Ratibor lobt Walter Greschl die Wiedereinsteiger. Das populäre Programm kommt prima an, was Musiker wie Leiter sehr ermutigt ihr bisher größtes Projekt waren drei Aufführungen des Musicals „Anne Frank – Gegen das Vergessen“ zusammen mit Elternchor und Jungem Chor des Rother Stadtorchesters. Vor ausverkauftem Haus waren da alle 70 Beteiligten und die Zuschauer sehr begeistert von dem hohen Niveau der Aufführungen. Zusammen mit Karl Freller, dem Direktor der Stiftung bay. Gedenkstätten, waren auch mehr als 500 Schüler sehr angesprochen von der Brisanz des Themas und der faszinierenden Vorführung.

Neue Leute sind willkommen

Ihr erstes Wertungsspiel Herzogenaurach bestanden sie in der Mittelstufe gleich mit sehr gutem Erfolg. Und weil die Gemeinschaft mindestens genauso hoch gehalten wird ist neben dem jährlichen Wanderwochenende in den Alpen immer auch gemeinsames feiern, proben am Wochenenden, besuchen von Konzerte, Gartenpartys und Musicals angesagt!
Neue Mitglieder sind sehr herzlich zu den Proben des Wiedereinsteigerorchesters immer mittwochs von 19.30 bis 21 Uhr im Orchestersaal des Stadtorchesters an der Grundschule Gartenstraße in Roth eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.