Verkehrsunfallflucht in Emersacker: 5-Jähriger verletzt

Um einen Zusammenstoß mit dem Mazda-Fahrer, der den Verkehr gefährdete, zu vermeiden, wich die 31-jährige Ford-Fahrerin auf dem Gehweg aus. Ihr 5-jähriger Sohn wurde durch die Vollbremsung leicht verletzt. (Foto: Symbolbild / Joerg Hackemann-123rf.com)

Ein Mazda-Fahrer gefährdete den Straßenverkehr durch rücksichtsloses fahren, worauf eine 31-jährige Ford-Fahrerin auf den Gehweg ausweichen musste.

Eine 31-jährige Ford-Fahrerin fuhr mit ihren beiden Kindern am Montag gegen 18.30 Uhr auf der Hauptstraße in Emersacker aus Richtung Bocksberg kommend. Plötzlich kam ihr ein schwarzes Fahrzeug der Marke Mazda entgegen, das zuvor einen Traktor überholte.

Die 31-jährige konnte einen Zusammenstoß vermeiden, da sie rechtzeitig auf den Gehweg auswich. Durch die Vollbremsung verletzte sich jedoch ihr 5-jähriger Sohn. Der Mazda Fahrer setzte seine fahrt ohne anzuhalten fort. Es entstand kein Sachschaden. Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung, Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung laufen über das abgelesene Kennzeichen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.