Sparkasse spendet 1500 Euro für das Ettenstatter Bürgerhaus

Vereinsvorsitzende Simone Weglehner (2. v.l.) und Bürgermeister Wilhelm Maderholz (ganz rechts) freuen sich über die Spende seitens der Sparkasse Mittelfranken Süd, welche ihnen von Walter Eckerlein (Geschäftsstellenleiter Nennslingen, ganz links) und Frank Sarres, Direktor und Stv. Vorstandsmitglied der Sparkasse (2. v.r.) überreicht wurde.


Dem Ziel, eine Begegnungsstätte für Jung und Alt zu schaffen, an welcher die Jugend sowie die Heimat- und Brauchtumspflege gefördert werden kann, ist die Gemeinde schon wieder ein Stück näher gekommen - mit der Spende in Höhe von 1500 Euro seitens der Sparkasse Mittelfranken Süd.

Am 27. April 2017 wurde der Bürgerhausverein Ettenstatt gegründet. Als Ort dieser Begegnungsstätte ist das ehemalige Schulhaus vorgesehen, welches sich für diesen Zweck noch im Umbau befindet.

Nach dem Austausch der Fenster wurden im Herbst noch die Heizung sowie die Sanitäranlagen erneuert. Sowohl hier, wie auch im Eingangsbereich, welcher um eine Rampe erweitert wird, wird auf behindertengerechte Ausrichtung geachtet. Während im Inneren aktuell fleißig verputzt wird, stehen hier noch die Böden, Streichen und die Küche auf der To-Do-Liste, außen noch der Vollwärmeschutz.

Die veranschlagten 450 Tausend Euro, welche durch eine Förderung in Höhe von 195 Tausend Euro - 134 Tausend Euro kommen vom Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken, 61 Tausend Euro von der Regierung - unterstützt werden, werden nach wie vor gut eingehalten, berichtete die Vereinsvorsitzende Simone Weglehner. Der Restbetrag in Höhe von rund 250 Tausend Euro, muss die Gemeinde selbst aufbringen - beispielsweise durch solch großzügige Spenden wie diese.

Auch weiterhin freut sich der Verein über freiwillige Zuwendungen in Form von Geld- und Sachspenden sowie durch freiwillig erbrachte Arbeitsleistungen. Förderer kann dabei grundsätzlich jeder werden, aber auch neue Mitglieder werden gerne begrüßt. Ein Mitgliedsbeitrag wird übrigens nicht erhoben.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Simone Weglehner unter Telefon 09148 / 714.

Foto und Text: Jessica Frank
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.