18-Jähriger fährt in Willmatshofen mit 0,3 Promille gegen eine Betonwand

(Foto: Bühring-123rf.com)


Leicht alkoholisiert und mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr am Donnerstag um 22.25 Uhr ein 18-jähriger Ford-Fahrer von Tronetshofen kommend durch Willmatshofen und verlohr an der Kreuzung Hauptstraße/St.-Veit-Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Ford prallte gegen eine Betonmauer, überschlug sich anschließend und blieb auf dem Dach liegen.

Mit dem Sanka wurde der leichtverletzte 18-Jährige ins Krankenhaus Bobingen gebracht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf mehr als 3000 Euro.

Nachdem der Atemalkoholtest mit knapp mehr als 0,30 Promille positiv verlief, musste beim Ford-Fahrer eine Blutentnahme angeordnet werden. Er wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkoholbeeinflussung zur Anzeige gebracht. Die Feuerwehren Fischach und Willmatshofen waren mit 25 Mann zur Verkehrsregelung und Abbinden der Ölspur im Einsatz. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.