Laster macht sich in Fischach selbstständig: Schaden in Höhe von 19 000 Euro

Ein Lkw streifte das Auto eines 59-Jährigen und es entstand ein Gesamtschaden von 19.000 Euro. (Foto: Symbolbild / Christoph Maschke)

Nachdem ein Kraftfahrer vergessen hatte die Handbremse anzuziehen, machte sich dessen Laster selbstständig.

Ein 51-jähriger Lastkraftwagenfahrer stellte am Dienstag um 18.30 Uhr seinen Laster an einer Verladerampe in Fischach ab, um auszuladen. Allerdings betätigte er beim Aussteigen nicht ordnungsgemäß die Handbremse. Nach dem Ausstieg des 51-Jährigen machte sich der Lastkraftwagen auf dem abschüssigen Gelände selbständig und rollte auf die Neufnachstraße, streifte das Auto eines ortsauswärtsfahrenden 59-Jährigen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 19 000 Euro. Die Feuerwehren Wollmetshofen und Fischach waren mit sieben Kräften zur Fahrbahnreinigung eingesetzt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.