13-Jährigen vom Rad gefahren

Die Polizei sucht nach einem 25 bis 30 Jahre altem Autofahrer, der in Friedberg einen 13-jährigen Radfahrer erfasst haben soll. (Foto: Foto: Symbolbild / Heiko Kverling 123rf.com)


Friedberg: Am Donnerstag zwischen 16.15 und 16.30 Uhr radelte ein 13-Jähriger auf dem Radweg entlang der Münchner Straße ortsauswärts. An der Baywa-Tankstelle wurde er von einem ausfahrenden Pkw erfasst, konnte sich aber noch abfangen. Der 25 bis 30 Jahre alte Autofahrer mit kurzen braunen Haaren fragte den Jungen, ob etwas passiert sei, und fuhr dann weg, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der Bub blieb zwar unverletzt, jedoch entstand an seinem Fahrrad Schaden in Höhe von rund 50 Euro.

Der Fahrer des türkisblauen Van der Marke VW oder Opel mit Aichacher Kennzeichen sowie Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.