160.000 Euro teures Auto aus der Einfahrt gestohlen: Unbekannter fährt mit BMW X6 mit „KeylessGO“ davon

Das erst fünf Monate alte Fahrzeug im Wert von rund 160.000 Euro ist mit „KeylessGo“ ausgestattet und konnte so "vermutlich durch zur Hilfenahme von Signalverstärkern geöffnet und gestartet werden", erklärt die Polizei (Symbolbild). (Foto: welcomia,123rf.com)

Von einem Autodiebstahl in Oberwittelsbach berichtet die Augsburger Polizei am Donnerstag. Die teure Beute: ein BMW X6 im Wert von rund 160.000 Euro.

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 4:30 Uhr, wurde der graue BMW in der Welfenstraße vor einem dortigen Anwesen entwendet.Der Besitzer des hochwertigen Autos wurde durch Motorengeräusche wach - und stellte anschließend das Fehlen seines Dienstwagens fest.

Das erst fünf Monate alte Fahrzeug im Wert von rund 160.000 Euro ist mit „KeylessGo“ ausgestattet und konnte so "vermutlich durch zur Hilfenahme von Signalverstärkern geöffnet und gestartet werden", erklärt die Polizei.

Eine anschließende Fahndung führte nicht zum Erfolg. Möglicherweise wurde der BMW verladen und abtransportiert. Die Ermittlungen hat die Kripo Augsburg übernommen.

Die Polizei gibt indes Tipps für Fahrzeughalter mit „KeylessGo“: "Benutzen Sie zur Aufbewahrung des Fahrzeugschlüssels nach Möglichkeit besonders gesicherte Schlüsseltresore. Legen Sie den Fahrzeugschlüssel nicht in der Nähe der Haus- oder Wohnungstür ab." (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.