Acht neue Rettungssanitäter für den Landkreis

Thomas Winter (Leiter Rettungsdienst), Thilo Fiedler (stv. Wachleiter Friedberg), Sandra Kuntz, Sarah Deisenhofer, Celina Süß, Miriam Echsler , Thomas Steinhardt, Silviu-Andrei Murasan, Simon Kistler , Konrad Kormann (Wachleiter Aichach) Melanie Heckmann ist nicht im Bild
Das Rote Kreuz freut sich über Nachwuchs: Nach 520 Stunden Ausbildung, Rettungswachenpraktikum und Praktika in den Kliniken an der Paar in Friedberg und Aichach haben acht junge Rotkreuzler den Abschlusslehrgang für Rettungssanitäter mit anschließender zweitägiger Prüfung erfolgreich abgeschlossen.
Die Teilnehmer können als Rettungssanitäter im Rettungsdienst und Krankentransport, im Katastrophenschutz oder als Fahrer eines Notarzteinsatzfahrzeuges eingesetzt werden. Für einige Kollegen stellt der Lehrgang den Einstieg ins Berufsleben dar, manche haben sich im Rahmen ihres Freiwilligendienstes im Rettungsdienst qualifiziert. „Wir sind stolz auf so viel Nachwuchs!“ erklärt Thomas Winter, Leiter Rettungsdienst beim BRK im Landkreis Aichach-Friedberg. „Eine Tätigkeit im Rettungsdienst erfordert ein sehr hohes Maß an Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, und ich bin froh, dass es junge Menschen gibt, die sich dieser anspruchsvollen Aufgabe gerne stellen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.