Ausgerissene Hunde beißen in Friedberg Kaninchen tot

Zwei Hunde haben in Friedberg in der Nacht auf Sonntag zwei Kaninchen getötet. (Foto: Symbolbild / Páč Jan123rf.com)
Zwei Mischlingshunde haben in der Nacht auf Sonntag zwei Kaninchen in Friedberg getötet.
Die Polizei ermittelt nun gegen den Hundehalter.

Eine Polizeistreife wurde gegen 2 Uhr in Friedberg in den Gärtnerweg gerufen. Dort hatten zwei ausgerissene Mischlingshunde - laut Polizeibericht Shar-Pei-Mix - in einem fremden Garten den Hasenstall geöffnet und die zwei darin befindlichen Kaninchen totgeschüttelt beziehungsweise totgebissen.

Neben der zivilrechtlichen Schadenregulierung erwartet der Hundehalter auch eine Überprüfung der Hunde sowie deren Haltungsbedingungen. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.