Betrunkener randaliert in Friedberg

Die Friedberger Polizei kümmerte sich in der Nacht auf Donnerstag um einen 47-Jährigen, der im Vollrausch herumgrölte. Symbolbild: mh

Ein Betrunkener ist in der Nacht auf Donnerstag gegen 4 Uhr durch die Friedberger Innenstadt gezogen. Laut grölend schrie er wirres Zeug, weckte die Anwohner und blieb nach einem Sturz zu Boden in der Geistbeckstraße liegen.

Laut Polizei fand die herbeigerufene Streife den 47-jährigen Friedberger schlafend vor und konnte ihn kaum aufwecken. Wegen schwerer körperlicher und geistiger Ausfälle musste der Betrunkene zur medizinischen Versorgung einem Sanitätsteam übergeben werden. Das brachte ihn ins Klinikum. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.