Brand in Derchinger Schreinerei löst Großeinsatz aus

Mit Hilfe von Feuerlöschern konnten die Mitarbeiter den Brand löschen. (Foto: Symbolbild, BUDDHAPONG WONGSANONT, 123rf.com)

Eine scheinbar brennende Solaranlage löste in Derching einen Großeinsatz aus.

Wie die Polizei berichtet, drangen am Montag gegen 13.30 Uhr Rauchwolken aus einer Schreinerei im Sebastianweg. Zunächst wurde vermutet, dass eine großflächige Solaranlage auf dem Dach in Brand geraten sei, weshalb gut 45 Einsatzkräfte vom Bayrischen Roten Kreuz und der Freiwilligen Feuerwehr anrückten. 
Daraufhin stellte sich jedoch heraus, dass sich die im Keller befindende Wechselrichteranlage der Solaranlange überhitzt hat und zu kokeln anfing. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte hatten die Mitarbeiter der Schreinerei den Brand bereits mit Hilfe von Feuerlöschern gelöscht. Personen wurden hierbei nicht verletzt, der Schaden an der Verteileranlage beläuft sich jedoch auf einige tausend Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.