Drei Einbrüche in Friedberg

In den vergangenen Tagen suchten Einbrecher in Friedberg ein Vereinsheim, einen Betrieb und einen Bürocontainer heim. Die Polizei sucht nach Zeugen. Symbolbild: mh

Drei Einbrüche haben die Friedberger Polizei in den vergangenen Tagen beschäftigt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0821/323-17 10 entgegen.

In der Nacht von Sonntag auf Montag suchte ein Einbrecher das Vereinsheim des Ballspielclub Rinnenthal in der Griesbachstraße auf, berichtet die Polizei. Zunächst hebelte er ein Fenster der Vereinsgaststätte auf, durchsuchte alles und fand aber nur wenig Münzgeld. Weiter scheiterte er an einer massiven Türe zu den Geschäftsräumen des BC Rinnenthal, beschädigte diese jedoch sehr. Danach stellte er eine vorgefundene Leiter an ein Küchenfenster, hebelte auch dieses auf und fand dort aber nichts.
Danach legte er wieder die Leiter an ein erhöhtes Fenster an und drang so in die Geschäftsstelle ein, die er komplett durchsuchte. Auch hier fand er nur einen geringen Geldbetrag. Der angerichtete Schaden, den der Verein nun tragen muss, dürfte bei rund 5000 Euro liegen.
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch suchte ein Langfinger einen Elektro-Betrieb in der Joseph-Baur-Straße im „Business-Park“ auf. An einer uneinsehbaren Stelle hebelte er ein Fenster auf und durchsuchte alle Räume, fand aber nichts, das sich lohnte. Er zog von dannen und hinterließ 1000 Euro Schaden.
In der gleichen Nacht drang ein Täter zum wiederholten Male in einen Bürocontainer eines Nutzfahrzeughandels im Derchinger Gewerbegebiet am Winterbruckenweg ein. Nachdem er ein Fenster aufgehebelt hatte, gelangte er hinein, wo er die drei versperrten Innentüren aufbrach. Auch hier musste er ohne Beute, jedoch mit rund 3000 Euro angerichtetem Schaden, abziehen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.