Gleich mehrere Einbrüche in Friedberg

In Derching brach ein unbekannter Täter durch ein Fenster in die Firma ein. (Foto: Symbolbild, Katarzyna Białasiewicz, 123rf.com)

Am vergangenen Wochenende wurde in Friedberg in drei Betrieben eingebrochen.

Ein unbekannter Täter brach bei einem Familienbetrieb für Optikmaschinen in Friedberg-West ein. Über ein Küchenfenster gelangte er in die Firma, durchsuchte Schränke und zog ohne Beute, jedoch mit einem angerichteten Sachschaden in Höhe von 1500 Euro, wieder ab.

Außerdem wurde in zwei Firmen im Derchinger Gewerbegebiet eingebrochen.

Ein Unbekannter überwand hierbei den Maschendrahtzaun eines Steinmetzbetriebes in der Egerländer Straße und brach das Fenster eines Besprechungsraumes auf. Er durchwühlte alle Schränke in den Büroräumen und fand lediglich ein wenig Münzgeld in einer Kaffeekasse. Der angerichtete Schaden liegt hier bei etwa 500 Euro. 

Nahe des Derchinger Badesees war möglicherweise der gleiche Täter der Ansicht, er könnte in einem Betrieb für Schwerlastkräne Beute machen. Auch hier wurde der Maschendrahtzaun überwunden, ein Rollladen hochgeschoben und das Fenster zu einem Aufenthaltsraum aufgehebelt. Der Dieb durchsuchte ebenfalls Schränke und Schreibtische ohne Erfolg. Gewaltsam hebelte er eine verschlossene Bürotür auf, fand aber auch im dahinter liegenden Büro keine wertvolle Beute. Er hinterließ hierbei einen Sachschaden von rund 1000 Euro.


Die Polizei bittet, verdächtige Wahrnehmungen unter 0821 / 323 17 10 mitzuteilen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.