Gleich zwei schwere Betriebsunfälle in Aichach: Verletzte müssen ins Krankenhaus geflogen werden

Zwei Arbeitsunfälle ereigneten sich am Mittwoch (Symbolbild). (Foto: Bjoern Wylezich, 123rf.com)

Gleich zwei schwere Betriebsunfälle haben sich am Mittwoch im Raum Aichach ereignet.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich am Mittwoch, gegen 7.30 Uhr, bei einem holzverarbeitenden Betrieb in Ecknach ein schwerer Betriebsunfall. Ein 53-jähriger Mann verletzte sich beim Benutzen einer Arbeitsmaschine schwer am rechten Fuß. Daraufhin musste er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus Murnau geflogen werden.

Ein weiterer schwerer Arbeitsunfall ereignete sich dann gegen 11 Uhr in Aichach. Bei einem metallverarbeitenden Unternehmen verletzte sich ein 36-Jähriger am rechten Unterarm. Auch in diesem Fall wurde der verletzte Mann ins Krankenhaus Murnau geflogen.

In beiden Fällen hat die Kriminalpolizei Augsburg die Ermittlungen aufgenommen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.