Kleintransporter kracht bei Friedberg in Lkw: Ein Verletzter und 35.000 Euro Schaden

Ein Verletzter und 35.000 Euro Schaden ist die Bilanz nach einem Unfall bei Friedberg. (Foto: Symbolbild / Markus Höck)

Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden hat sich am Freitagmittag auf der Staatsstraße 2051 kurz vor dem Ortseingang Rinnenthal ereignet.

Der Fahrer eines Renault Kleintransporters kam laut Polizei aufgrund von Unachtsamkeit nach links auf die Gegenfahrbahn, wo es letztendlich zur seitlichen Kollision mit einem entgegenkommenden Lastkraftwagen kam.

Nach dem Zusammenstoß schleuderte der Kleintransporter in den Straßengraben und kippte auf die Seite. Der Fahrzeugführer konnte sich leicht verletzt selbst aus dem Fahrzeug befreien und kam vorsorglich ins Krankenhaus Friedberg.

Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Die Staatsstraße war zur Unfallaufnahme etwa eine Stunde vollgesperrt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein gesamter Sachschaden von  35.000 Euro. Zur Bergung, Absicherung und Reinigung der Unfallstelle waren die Freiwilligen Feuerwehren Ottmaring, Rinnenthal und Friedberg im Einsatz. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.