Mehrere Verkehrsunfälle durch Schnee und Glätte im Raum Friedberg

Mehrere Verkehrsunfälle aufgrund des Wintereinbruchs vermeldet die Polizei Friedberg. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Aufgrund des Wintereinbruchs ist es am Sonntag im Bereich der Polizeiinspektion Friedberg zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen. 


Bereits um 6.25 Uhr kam eine 28-jährige Autofahrerin auf der B 2 bei Mering aufgrund von Schneeglätte von der Fahrbahn ab und touchierte mehrmals die Leitplanken auf beiden Straßenseiten, bevor sie frontal in die linke Leitplanke fuhr und dort zum Stehen kam. Die alleinbeteiligte Unfallverursacherin blieb unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt.

Gegen 9.50 Uhr kam auf der AIC 25 eine 27-jährige Autofahrerin aufgrund von Schnee auf der Fahrbahn auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Der 61-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf  10.000 Euro geschätzt.

Gegen 10.30 Uhr kam ein ebenfalls 27-jähriger Autofahrer auf der AIC 21 in Dasing in einer Kurve ins Schleudern und erst durch eine Hauswand zum Stehen. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Am Wagen und der Hausmauer entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 6.000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.