Plötzlich flattern Geldscheine auf die Straße: Dreistelliger Betrag in Friedberg gefunden

Die Polizei sammelte die Scheine auf. Insgesamt kam ein dreistelliger Betrag zusammen (Symbolbild). (Foto: Marian Vejcik/123rf.com)

Plötzlich flatterten am Sonntag, gegen 15 Uhr, vor einen Streifenwagen, der in der Haagstraße in Friedberg unterwegs war, Geldscheine. Wem das Geld gehört ist noch unklar.

Die Polizei sammelte die Scheine auf. Insgesamt kam ein dreistelliger Betrag zusammen. "Das Geld wird zunächst bei uns verwahrt und geht dann an das Fundbüro der Stadt", erklärt die Polizei. "Der Verlierer kann sich gerne melden, muss als Eigentumsnachweis allerdings auch die Umstände, die Stückelung und die Summe nennen können, die er verloren hat." (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.