Schwerer Verkehrsunfall: Betrunkener 18-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

Ein 18-Jähriger ist mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und wurde schwer verletzt. Durch seine Aussage, im Wagen sei noch ein Beifahrer gewesen, sorgte er anschließend für einen großen Sucheinsatz der Polizei. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Ein alkoholisierter 18-Jähriger ist am Samstag gegen 2.25 Uhr mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Der junge Mann wurde schwer verletzt. Ein vermeintlicher Beifahrer sorgte außerdem für einen großen Sucheinsatz mit Polizeihubschrauber.

Der 18-jährige Dasinger kam zwischen Harthausen und Dasing auf Höhe Brunnenmühle von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem VW Golf. Ersthelfern gegenüber gab der 18-jährige an, dass noch ein Beifahrer mit im Auto gewesen sei, weshalb die Feuerwehren Dasing und Harthausen sowie ein Polizeihubschrauber die Gegend absuchten. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Klinikum nach Augsburg gebracht.

Die Suche nach dem vermeintlichen Beifahrer mit 30 Einsatzkräften verlief ergebnislos, zumal den Spuren nach kein Beifahrer mit im Fahrzeug gewesen sein konnte. Vermutlich hat der Fahrer sich das nur eingebildet, da er alkoholisiert war. Im Klinikum wurde deshalb eine Blutentnahme bei dem 18-Jährigen durchgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.