Vater bedroht Bademeister in Friedberg

Die Friedberger Polizei berichtet von einem Vater, der einen Bademeister im Friedberger Stadtbad bedrohte. Symbolbild: mh

Ein 33-jähriger Vater hat am Sonntagnachmittag einen Bademeister im Friedberger Stadtbad bedroht.

Zunächst hatte ein 38-jähriger Gast den Buben des 33-Jährigen, der sich ausgelassen benahm, um Rücksicht auf die Bahnenschwimmer gebeten und diesen zurecht gewiesen, berichtet die Polizei. Dies wiederum passte dem 33-jährigen Vater des Jungen nicht, der den Mann mit "unflätigen Ausdrücken" beleidigte. Der 38-Jährige meldete den Vorfall dem Bademeister, der einschritt und den Vater zur Rede stellte.
Dieser reagierte jedoch nicht mit Einsicht, sondern erklärte dem Bademeister, wie er mit seiner Militärerfahrung einen Menschen umbringen könnte und drohte ihm außerdem Schläge an.
Der Mann wird nun wegen Bedrohung und Beleidigung angezeigt und musste das Bad verlassen.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.