Verirrtes Lamm auf dem Wertstoffhof in Stätzling

In Stätzling büxte ein Lamm aus (Symbolbild). (Foto: gemenacom,123rf.com)

Ein Lamm hat sich in Stätzling auf einen Wertstoffhof verirrt.

Wie die Polizei mitteilt, meldete sich am Sonntagabend gegen 18 Uhr eine Frau, die in Stätzling am umzäunten Wertstoffhof an der Derchinger Straße vorbei gefahren war und darin ein kleines hilfloses Lamm laufen gesehen hatte. Das Tier habe kläglich geschrien.

Die 32-Jährige stieg sofort aus und bemerkte, dass hinter dem Recyclinghof eine ganze Schafherde graste. Offensichtlich hatte sich das neugierige Lamm durch ein Loch im Zaun verirrt und konnte nicht mehr zurück zur Herde. Auch einige ausgewachsene Schafe blökten lautstark. 

Das kleine Lamm konnte nicht wieder zu der Herde gelotst werden. Die Frau verständigte die Polizei.

Die Streife konnte dann allerdings das entlaufene Lamm nicht mehr entdecken, weshalb der Herdenbesitzer verständigt wurde. Dieser stellte nach einer Zählung fest, dass zwischenzeitlich alle Schäfchen wieder im Trockenen waren. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.