"Der Tod Jesu" - Kirchenchor und -orchester führen selten gespieltes Passionsoratorium in St. Jakob auf

Wann? 18.03.2018 16:00 Uhr

Wo? Sankt Jakob, St.-Jakobs-Platz, 86316 Friedberg DE
Kirchenmusiker Moritz Hopmann probt "Der Tod Jesu" mit dem Kirchenchor
Friedberg: Sankt Jakob |

Am 18. März um 16 Uhr wird in St. Jakob musikalische Höchstleistung geboten: Passend in die Fastenzeit erfährt das barocke und höchst anspruchsvolle Oratorium "Der Tod Jesu" eine Friedberger "Uraufführung".

"Der Tod Jesu" von Carl Heinrich Graun ist ein selten gespieltes Barockoratorium, das in früheren Zeiten einmal zum festen Spielplan eines jeden Passionskonzerts gehörte. Erst im Kaiserreich wurde das Werk von neuen "Passionsklassikern" wie etwa den Passionen eines Johann Sebastian Bach verdrängt.

Kirchenchor und -orchester der katholischen Pfarrei St. Jakob haben sich unter der Leitung von Kirchenmusiker Moritz Hopmann daran getan, diesem fast vergessenen Stück wieder zu neuer Ehre zu verhelfen. Seit Monaten wird intensiv daran gearbeitet, die musikalischen Raffinessen des Stücks zu perfektionieren und der unglaublichen Intensität von Musik und Libretto gerecht zu werden.

Barocke Empfindsamkeit

Graun komponierte das Stück 1755, als er in den Diensten des prußischen Königs Friedrich II. stand. Sein Stück greift musikalisch aus dem Vollen und bedient sich aller Tricks und Kniffe, die dem brillanten Barockkomponisten zur Verfügung standen. Das Libretto hingegen steht ganz im damals modischen Stil der "Empfindsamkeit" und will das komplexe theologische Thema der Passion Christi für die Zuhörer auf eine emotionale und direkte Ebene bringen. Um die ganze Vielschichtigkeit dieses Werks zugänglich zu machen, wird am 9. März um 19:30 Uhr noch eine Informationsveranstaltung im Pfarrzentrum Friedberg angeboten - der Eintritt dazu ist frei, Interessierte sind herzlich willkommen!

"Der Tod Jesu" wird am 18. März ab 16 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Jakob in Friedberg aufgeführt. Die Karten kosten 16€, ermäßigt 13€ und können im Vorverkauf beim Weltladen Friedberg (Marienplatz 18) bezogen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.