DSDS-Dritter Michael Rauscher aus Augsburg singt statt Hasselhoff bei den Schlagertagen

Michael Rauscher wird statt David Hasselhoff bei den Friedberger Schlagertagen auftreten. Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html (Foto: MG RTL D / Guido Engels)

Nachdem kürzlich bekannt wurde, dass David Hasselhoff nicht bei den Friedberger Schlagertagen auftreten wird, haben die Veranstalter nun einen Ersatz gefunden: Michael Rauscher, der in der letzten Staffel der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" den dritten Platz erreichte, wird am Samstag als Headliner auftreten.

 
Der 20-Jährige Augsburger arbeitete vor seinem DSDS-Erfolg als Fliesenleger im Betrieb seines Vaters. Musik sei ihm sehr wichtig, in der Arbeit sei er sogar als "singender Fliesenleger" bekannt, berichtete RTL. Bei "Deutschland sucht den Superstar" kam er ins Finale, konnte sich aber letztlich nur den dritten Platz sichern. Trotzdem hat er viele Fans gewonnen - auf Instagram verfolgten 15.000 Menschen seine DSDS-Laufbahn.

"Wir freuen uns so - das wird so mega", kommentierte das Social Media Team der Schlagertage Friedberg die Wahl des jungen Augsburgers. Die Reaktionen auf der Facebook-Seite fielen bisher größtenteils positiv aus. "Da habt ihr aber mal gut gewählt. Er ist kein Ersatz, er ist bei weitem besser als der Hasselhoff", schreibt ein Fan sogar.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.