Lange Einkaufsnacht in Friedberg - am 15. Dezember romantisch schoppen

  Auch in diesem Jahr verwandeln die Einzelhändler der Friedberger Innenstadt ihre historische Altstadt wieder in ein romantisches Einkaufsparadies. Die Fassaden der zum großen Teil denkmalgeschützten Geschäftshäuser werden wieder in den schönsten Farbe angestrahlt sein und verwandeln so die altbayerische Herzogstadt in eine Märchenstadt.
„Es ist einfach toll, wie in unserer liebevoll restaurierten Altstadt immer noch ein weiteres Ausrufezeichen gesetzt werden kann. Mich übermannt bei dieser Stimmung jedes Mal eine Gänsehautstimmung“,
so Daniel Götz, Geschäftsführer des Aktiv Rings Friedberg, der die Einkaufsnacht jedes Jahr veranstaltet.

Viele attraktive Angebote und Friedberger Weihnachtspostkarten gratis

Auch die Geschäfte halten an diesem Abend wieder viele Attraktionen und Angebote bereit. Auf die Kunden und Gäste aus Friedberg und dem gesamten Umland wartet an diesem Tag somit wieder ein besonderes Shoppingvergnügen. Wie jedes Jahr wird ein besonderes Highlight der romantische Fackelumzug sein, der entlang der historischen Friedberger Stadtmauer führt. Start ist um 20:30 Uhr am Eisenberg 1 vor der alten Knabenschule.
Wie kommt man an eine Fackel:
in den teilnehmenden Geschäften sind Weihnachtspostkarten erhältlich, die der Friedberger Künstler und Freigeist Anton Oberfrank illustriert hat. Wer diese Postkarte dann am Startpunkt des Umzugs vorzeigt, erhält dafür eine Fackel. Schöner Nebeneffekt: Die Postkarte kann gleich noch mit netten Weihnachtsgrüßen aus Friedberg an liebe Bekannte oder Verwandte verschickt werden.

Der CityScheck Friedberg - das Erlebnisgeschenk

Rechtzeitig zur Weihnachtszeit können die Friedberger eine Neuheit präsentieren: den CityScheck Friedberg, ein Geschenkgutschein, der in weit über 50 Geschäften und Gastronomiebetrieben in Friedberg als Zahlungsmittel akzeptiert wird. „Mehr Erlebnis kann man nicht schenken“, so Manuel Weindl, Innenstadtkoordinator des Aktiv Rings. Er hat zusammen mit Friedbergs Wirtschaftsreferenten Peter Resler in den letzten Monaten dieses Gutscheinsystem initiiert und installiert.
An der langen Einkaufsnacht ist das Parken in den beiden Friedberger Tiefgaragen ab 18:00 kostenlos möglich. Außerdem steht ein großes Parkplatzangebot am Volksfestplatz Friedberg zur Verfügung. Zudem fährt der Citybus kostenlos von der Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 6 (Park & Ride West) über Segmüller in die Friedberger Innenstadt. Der Weg vom Segmüller in die Altstadt ist aber auch zu Fuß möglich und mit romantischem Kerzenlicht ausgeleuchtet. Nicht zu vergessen ist die Bahnverbindung nach Friedberg, die sowohl von und nach Augsburg als auch Richtung Aichach und Ingolstadt eine gute und schnelle Anbindung bietet. Denn so lässt es sich nach einem genussvollen Einkaufsbummel über den mehrfach prämierten Friedberg Christkindlmarkt schlendern, auf dem ein reichhaltiges Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten wartet. Bei der romantischen Friedberger Einkaufsnacht kommen also alle, egal ob Groß oder klein, Jung oder Alt, auf ihre Kosten.
Nähere Informationen zur Friedberger Einkaufnacht finden sich auch im Internet unter: www.einkaufen-in-friedberg.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.