Tanzsportclub feiert mit Hammerauftritten

Dasing: TSC Blau Weiß Rot Friedberg |

Die große Faschingsparty des Tanzsportclubs Friedberg stand diesmal unter dem Motto „Tanz der Vampire“. Obwohl der Wirt der Trattoria Piscina einige seiner Gerichte gerne mit Knoblauch zubereitet, folgten viele Vampire der Einladung.

Die Tanzfläche war bei fetziger Faschingsmusik immer gut gefüllt und die Stimmung bestens. Zur Unterhaltung des blutrünstigen Publikums hat das Veranstaltungsteam zwei hochklassige Auftritte organisieren können. Zunächst wurden die Gäste nach Bollywood entführt. Die fünf jungen Damen der Showtanzgruppe des Tanzsportclubs um Daniela Bolleininger boten in zarten Kostümen einen faszinierenden Blick nach Indien. In einem zweiten Auftritt wurde es dann gefährlich. Zur Filmmusik der Bondfilme traten die Mädels in kessen Jumpsuits auf und ließen es krachen. Den Höhepunkt des Abends bildete der Auftritt der Faschingsgesellschaft Dachau, die mit Prinzenpaar, Garde und Komitee einlief. Die Garde bot zunächst einen klassischen Tanz, bei dem die Mädels die Beine fliegen ließen. Der anschließende Prinzenwalzer des Prinzenpaares Manuel I. und Carolin I. war sehr romantisch. Danach wurde es dann passend zum Motto des Abends etwas düsterer. Mit ihrem Programm „Schatten der Nacht“ fühlte man sich fast nach Transsilvanien entführt. Die Gardemädchen um Prinz Daniel und einem weiteren jungen Mann boten eine fulminante Show mit kleinen akrobatischen Einlagen. Das Publikum leckte im wahrsten Sinne des Wortes Blut und forderte lautstark eine Zulage. Nach diesem Höhepunkt wurde noch bis in den Sonntag hinein kräftig weitergefeiert und getanzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.