Frischer Schwung für die AWO

Die neue Vorstandschaft der Friedberger AWO: (von links) Maria Dohmann, Katja Wollrab, Michael Ackermann, Rosemarie Krendlinger, Alexander Huckfeldt, Winfried Lorenz, Johannes Sasse, Daniel Lichtenstern, Theo Preischl, Ulrike Sasse-Feile; es fehlt Ingrid Becke.
Friedberg: AWO Seniorenheim |

Neue Strukturen und Mitglieder im Friedberger Ortsvorstand

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde auf Wunsch des Vorsitzenden, Johannes Sasse, die Vorstandschaft der AWO Friedberg umstrukturiert und erweitert. Nach dem Ausscheiden der stellvertretenden Vorsitzenden Wally Walkmann im vergangenen Jahr und einiger, wegen beruflichen Verpflichtungen kaum mehr aktiven Vorstandsmitglieder, bat der Vorsitzende die anwesenden Mitglieder um das Vertrauen für Änderungen und Ergänzungen im Vorstand. Michael Ackermann wechselte von der Position des Kassiers in die des stellvertretenden Vorsitzenden. Neu hinzu kamen Daniel Lichterstern als Kassier und Katja Wollrab sowie Rosemarie Krendlinger als Beisitzerin. In seinen Dankesworten hob Sasse auch hervor, dass mit den „frischen“ Mitgliedern in der Vorstandschaft neue Themen mit Tatkraft angegangen werden können. (FA-Sasse)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.