Fotoausstellung "Spiegelungen" im Lützelburger GeNuss Cafe

Musiker Michael Gerle

In den nächsten Wochen sind im Lützelburger GeNuss Cafe interessante Fotos zum Thema „Spiegelungen“ zu sehen. Die Hobbyfotografen des „Lützelburger Fotostammtisches“ zeigen ihre besten Bilder, die mit dem Rat eines externen Fachmanns ausgewählt wurden.

Die zahlreichen Besucher der Vernissage wurden von Gastgeber Josef Wetzstein begrüßt. Der Initiator und Leiter des Stammtisches, Wilhelm Gleissner, erläuterte die vielfältige Ausstellung. Zu sehen sind sowohl Naturaufnahmen als auch experimentell gestaltete Motive. Wilhelm Gleissner erklärte die Bedeutung von Licht anhand von Beispielen, denn „Fotografieren ist Malen mit Licht“. Seit über fünf Jahren treffen sich die Hobbyfotografen einmal im Monat zu einem Erfahrungs- und Wissensaustausch.

Warum bin ich beim Fotostammtisch?

Der Stammtischteilnehmer Walter Trettwer erzählte, dass er gerne dabei ist und schon sehr viel gelernt hat. „Wir knipsen nicht, sondern fotografieren“ ist ein Motto der Hobbyfotografen. Das heißt sich Zeit lassen, nicht mit Automatik fotografieren, sondern individuelle Einstellungen vornehmen, wie z. B. die Blende. Entscheidend ist auch nicht die technische Ausstattung des Fotografen, sondern der richtige Blick für ein Motiv. Die Gäste zeigten großes Interesse und diskutierten eifrig mit den Fotografen über die ausgestellten Bilder. Für die passende musikalische Untermalung der Vernissage sorgte der Gitarrist Michael Gerle.
Walter Trettwer
1
1
4
Diesen Autoren gefällt das:
1 Kommentar
301
Otto Killensberger aus Wertingen | 05.03.2018 | 01:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.