Super Wetter bei der Olympiade des Gablinger Sportvereins

Start zur Olympiade

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fand die vierte Spiel- und Spaßolympiade des SV Gablingen im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde statt.

Der Vorsitzende Hasan Anac begrüßte 40 Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren auf dem Sportplatz. Die Abteilungen des Sportvereins hatten wieder sehr ideenreich einen Parcours mit sechs Stationen aufgebaut, den es zu bewältigen galt.

Anpruchsvoller Parcours

Bei der Fußballabteilung konnten sich die Kinder beim Spielen auf Mini-Tore austoben und nicht einfach war es, mit dem Ball Getränkekisten zu treffen. Anstrengend war der Parcours bei der Abteilung Ski/Wandern. So musste mit schweren Skistiefeln gelaufen werden und auch Sackhüpfen war angesagt. Bei der Volleyballabteilung gab es Zielwürfe mit Medizinbällen und Schubkarrenrennen mit einem Ball. Einen Hindernislauf und Seilspringen waren bei der Abteilung Turnen geboten. Nicht einfach war es bei der Tennisabteilung. Da mussten Getränkedosen mit Tennisbällen per Schläger getroffen werden. Auf der Terrasse des Sportheimes hatte die Abteilung Tischtennis Platten aufgebaut und die Kinder konnten bei dieser Sportart ihr Reaktionsvermögen testen. Außerdem versuchten sie Tischtennisbälle in Löcher mit unterschiedlicher Punktzahl zu schießen.

Stärkung

Mit vielen Trinkpausen und großem Engagement hatten die Kinder den ganzen Parcours bewältigt. Danach stärkten sie sich mit Wienerle und Limonade. Hasan Anac und die Betreuer freuten sich über den Erfolg der Veranstaltung, die sicher im nächsten Jahr wieder angeboten wird. Ziel war es auch, den Kindern zu zeigen, wieviel Spaß eine sportliche Betätigung macht und welche Möglichkeiten der Sportverein dazu bietet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.