Wühlmäuse: Basteln statt Gartenarbeit

Wühlmäuse beim Basteln

Für die Wühlmäuse - die Kindergruppe des Gablinger Gartenbauvereins - stand Anfang März eigentlich Gartenarbeit auf dem Programm.

Aber das schlechte Wetter ließ ein sinnvolles Arbeiten nicht zu. Und so trafen sich die Kinder im Werkraum zum Osterbasteln. Zunächst machten sie sich mit ihren Betreuern Gedanken über das Osterfest sowie die Bedeutung der vielfältigen Ostersymbole und Bräuche. Dann ging es ans Basteln. Mit vorbereiteten Schneidevorlagen und farbigem Tonpapier entstanden lustige bunte Hühner als Tischdekoration. Manchmal brauchte es viel Geduld und noch mehr Kleber, aber am Ende konnte sich jedes Kind über seine gelungene Henne freuen. Nach dem Aufräumen bekam jedes Kind einen kleinen Schokohasen und Frau Fink las die Geschichte vom faulen Osterhasen vor. Die Gruppenstunde hat den Kindern und ihren Betreuern viel Spaß gemacht. Die Gartenarbeit kann ja noch warten!

Bilder: Josef Fink
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.