Informationen zum Ortszentrum Gablingen beim "Kommunalen Stammtisch" der SPD

Schwerpunktthema beim gut besuchten „Kommunalen Stammtisch“ der Gablinger SPD im Lützelburger Theaterheim war das Gablinger Ortszentrum. Über die aktuelle Situation berichteten die Gemeinderäte Erwin Almer und Walter Wörle.

Wohnungsbau im Ortszentrum

Wenn der Vertrag mit dem Investor abgeschlossen ist, werden als erster Abschnitt der Bebauung 40 barrierefreie Wohnungen mit 77 Kfz-Stellplätzen – vorwiegend in einer Tiefgarage - erstellt. Auch ein Kinderspielplatz ist vorgesehen. Der Baubeginn wird voraussichtlich im Frühjahr nächsten Jahres sein. Den Antrag der Fraktion SPD/Bürgerunion einen Teil als Sozialwohnungen zu errichten, hat die Mehrheit des Gemeinderates bekanntermaßen abgelehnt.

Sanierungsarbeiten

Die Gemeinderäte berichteten außerdem über geplante Sanierungsarbeiten im Gablinger Friedhof, in der Schule und im Bauhof. Auch Außenanlagen im Lützelburger Kindergarten müssen noch erstellt werden und die seit langem geforderte Behindertentoilette im Bürgerhaus in der Siedlung ist noch ein offener Posten. Offensichtlich ist es derzeit sehr schwierig, Fachfirmen für diese Arbeiten zu gewinnen.

Toilette im Lützelburger Friedhof wird gefordert

Auch Anliegen der Bürger nahmen die Gemeinderäte entgegen: Gewünscht wird eine Toilette im Lützelburger Friedhof. Außerdem wurde ein Tauchbecken mit aufgefangenem Regenwasser am Friedhof vorgeschlagen.
Insgesamt wurde wieder viel über verschiedene Themen diskutiert bei dieser Veranstaltung der Gablinger SPD. Der nächste Stammtisch unter dem bewährten Motto „MITEINANDER – sprechen – diskutieren“ wird im Oktober im Bürgerhaus in der Siedlung stattfinden.
Walter Trettwer
Vorsitzender SPD-Ortsverein Gablingen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.