CSC Frauen mit Punktgewinn im Allgäu

TSV Ottobeuren - CSC Batzenhofen-Hirblingen I 1:0 (1:1)

Bereits früh geriet das Team des CSC in Rückstand, zeigte sich davon aber zunächst unbeeindruckt. Es entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel und auch die Mädels des CSC hatten ihre Möglichkeiten. Manchmal fehlte allerdings die letzte Entschlossenheit und Konzentration und so wurden die Angriffe nicht konsequent zu Ende gespielt. Kurz nach Wiederbeginn wurde Selina Reith dann herrlich frei gespielt und lies der Heimtorhüterin mit ihrem trockenen Schuss keine Chance. Doch im weiteren Verlauf nahmen die Gastgeberinnen das Heft mehr und mehr in die Hand und die CSC Elf kam nur noch zu vereinzelten Möglichkeiten. Mit viel Einsatz und auch ein wenig Glück überstanden die Schmuttertalerinnen aber die Offensivbemühungen der Allgäuerinnen und sicherten sich einen Punkt gegen den Tabellennachbarn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.