CSC Frauen Team I mit hochverdientem Punktgewinn im Ries

SC Athletik Nördlingen - CSC Batzenhofen-Hirblingen I 0:0 (0:0)

Redlich verdient haben sich die CSC Frauen dieses Unentschieden beim bisherigen Tabellenführer aus Nördlingen. Eine hervorragende Defensivarbeit aller Mannschaftsteile legte den Grundstein für den Punktgewinn, kamen doch die Gastgeberinnen aus der Riesmetropole nur zu vereinzelten Chancen.
Die besseren Möglichkeiten das Spiel für sich zu entscheiden hatten die CSC Girls. Bereits im ersten Durchgang scheiterten sowohl Annika Bücherl als auch Selina Reith mit ihren Linksschüssen an der Torhüterin und kurz vor dem Pausenpfiff gab es auch für Anna Scheifele noch eine gute Gelegenheit ihr Team in Front zu bringen. Auch in der zweiten Hälfte sorgte das intensive Spiel der CSC Frauen dafür, dass die Rieserinnen sich kaum Chancen erspielen konnten. Pech hatte dann Isabelle Brieschenk als sie zwar den Ball an der Torhüterin vorbeispitzelte aber das runde Leder wenige Zentimeter am Tor vorbei kullerte (75.). Mit einem tollen Pass in die Tiefe in Szene gesetzt, erzielte Annika Bücherl zwar kurz vor Schluss einen Treffer für den CSC, doch der souverän leitende Schiedsrichter entschied auf Abseits, lag damit allerdings nach Meinung einiger Zuschauer nicht richtig. Letztlich freuten sich die CSC Girls auch über den einen Punkt den sie mit zurück ins Schmuttertal nahmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.