CSC Frauen Team II setzt Siegesserie zum Saisonende fort

CSC Batzenhofen-Hirblingen – SC Feldkrichen 1:0 (1:0)

Vier Spiele in Folge konnte die zweite Frauenmannschaft des CSC zum Ende der Kreisklassensaison bejubeln, hatte man doch auch gegen den SC Feldkirchen mit 1:0 die Oberhand behalten.
Schenll war die Heimelf im Spiel und zeigte immer wieder gute Spielzüge. Meist war man den berühmten Schritt schneller am Ball und übte stetigen Druck auf die Gäste aus. Es dauerte jedoch bis zur letzten Spielminute des ersten Durchgangs, ehe Veronika Mair den Ball nach einem Freistoß von Anja van der Werf über die Linie spitzelte und für die Führung der CSC Girls sorgte. Auch in der zweiten Halbzeit war die Heimelf immer wieder torgefährlich. Anja van der Werf verteilte die Bälle und sorgte für Gefahr in der Hintermannschaft der Gäste aus dem Neuburger Umland, die sich ihrerseits kaum Chancen erspielen konnten.
So gingen die Mädels des CSC auch im vierten Spiel in Folge als Sieger vom Platz und belegen letztlich einen sehr guten fünften Tabellenplatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.