CSC Frauen verlieren und besiegeln den Abstieg aus der Bezirksoberliga

FC Königsbrunn - CSC 3:1 (1:0)

Leider konnten die CSC Frauen nicht an die Leistung vom letzten Spiel anknüpfen und fanden von Anfang an nicht so richtig ins Spiel gegen die Brunnenstädterinnen. Letztlich sorgte ein Freistoß, verwandelt durch Stefanie Mittermeier für die Halbzeitführung der Gastgeberinnen (25. Minute). Durch einen Doppelschlag gleich nach Wiederbeginn sorgte der FC Königsbrunn dann für klare Verhältnisse. Zunächst traf wiederum Stefanie Mittermeier per Flachschuss aus 18 Meter zum 2:0 und nur wenig später erhöhte Sanda Mergner durch einen sehenswerten Schlenzer auf 3:0 (50./53.). Die Bemühungen der CSC Girls doch noch zu einem Treffer zu kommen wurden kurz vor Spielschluss belohnt. Corinna Wolf konnte einen Elfmeter zum 3:1 Endstand sicher verwandeln (80.).
Durch diese Niederlage ist der Abstieg für die CSC Truppe zwar nicht mehr zu vermeiden, aber auch in den verbleibenden Spielen werden die Mädels nochmals alles versuchen zu weiteren Punkten zu kommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.