Derbe Schlappe zum Punktspielauftakt für CSC Frauenteam

SC Mönstetten – CSC Batzenhofen 7:0 (5:0)

Zum Punktspielauftakt in der Bezirksoberliga gab es für die CSC-Frauen eine hohe 0:7-Niederlage zu verkraften. Dabei lag dies nur bedingt am Fehlen einiger Stammspielerinnen, sondern vielmehr an einer insgesamt sehr schwachen Leistung in der ersten Halbzeit. Der SC Mönstetten konnte zumeist ungestört sein Spiel aufziehen und schoss die Treffer in regelmäßigen Abständen. Positiv war dann, dass sich das CSC-Team nach der Pause trotz eines aussichtslosen 0:5-Rückstandes nicht aufgab. Die Leistung wurde deutlich besser und auch kämpferisch wusste man nun zu überzeugen. So konnte man zeigen, dass man durchaus mithalten kann, auch wenn die Heimelf noch zwei weitere Treffer zum 7:0-Endstand erzielen konnte. Trotz einiger eigener Chancen gelang den CSC Girls kein  Treffer und so musste man zum Auftakt der neuen Bezirksoberligasaison eine derbe Schlappe hinnehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.