Auf geht's zur Gmünder Kirchweih

Ben Schwarz, Erster Bürgermeister

Liebe Gmünderinnen und Gmünder, liebe Gäste,

jedes Jahr im August verwandelt sich der Festplatz in Georgensgmünd für fünf Tage in einen bunten, schillernden und pulsierenden Ort. Zelte werden aufgebaut, Karusselle errichtet, Schießstände, Losbuden und Wurfbuden in Position gebracht. Bis hinauf ins Rathaus und in die Bücherei ziehen Düfte von regionalen Schmankerln und gebrannten Mandeln während Zuckerwattemaschinen ihre Arbeit aufnehmen.

Die Gmünder Kirchweih ist nicht nur für viele Bürger sondern auch für zahlreiche Besucher aus der Umgebung eine feste Konstante im sommerlichen Terminkalender. Und so freue ich mich auch in diesem Jahr, Sie alle herzlich begrüßen zu dürfen wenn es vom 02.08. bis zum 06.08.2018

wieder heißt: "Auf geht's zur Gmünder Kirchweih!"

Eine Kirchweih lebt von und mit ihrer Tradition. Das bedeutet jedoch nicht, dass man sich Neuerungen gegenüber verschließen sollte. Und so möchten wir an dieser Stelle auch Herrn Roland Rachinger begrüßen, der heuer erstmals unser Festzelt betreiben wird. Zu seiner Premiere hat er ein abwechslungsreiches musikalisches Festprogramm auf die Beine gestellt, in dem uns nicht nur alte Bekannte sondern auch neue Gesichter über den Weg laufen...

Die offizielle Kirchweiheröffnung findet, inklusive des traditionellen Bieranstichs, am Donnerstag, 02.08.2018, um 20.00 Uhr statt. Längst etabliert hat sich auch die Kirchweihausstellung, die parallel zum Fest im Schlösslein stattfindet. Nicht wegzudenken ist der traditionelle Kirchweihfestzug am Samstag mit anschließendem Aufstellen des Kirchweihbaums und der Krönung des/der Bürgerschützenkönigs/-königin. Ganz im Zeichen der Kinder steht der Kirchweihmontag: Nicht nur der Luftballonwettbewerb der Werbegemeinschaft um 15.00 Uhr sondern auch die verbilligten Nachmittagspreise für Kinder und Senioren sorgen hier für gute Laune. Stimmungsvoll wird es dann beim abendlichen Feuerwerk, das die Gmünder Kirchweih ausklingen lassen wird.

Eine Kirchweih vorzubereiten und durchzuführen ist ein gewaltiges logistisches Unterfangen. Deswegen möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Beteiligten und Organisatoren bedanken, die mit ihrem Einsatz und Engagement zum Gelingen unserer Kirchweih beitragen: der Schaustellerfamilie Schwarz, der Festwirtfamilie Rachinger, den beteiligten Gaststätten und besonders unseren ehrenamtlichen Helfern von der Gmünder Feuerwehr und den Gmünder Vereinen.

Allen Besuchern wünsche ich schöne Kirchweihtage und lade Sie herzlich ein, die vielen Angebote von Fahrgeschäften, kulinarischen Genüssen bis hin zu stimmungsvoller Musik zu nutzen und das bunte Treiben friedvoll zu genießen.


Ihr / Euer

Ben Schwarz,

Erster Bürgermeister
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.