Abflussreinigung in Gersthofen wird teuer

(Foto: lukassek 123rf.de)


Kürzlich verstopfte der Spülenabfluss eines 62-jährigen Gersthofers. Über das Internet fand er eine Firma, die solche Probleme löst. Kurz nach dem Telefonat erschien ein Mann, um den Abfluss wieder gängig zu machen. Für seine Arbeit, die eine dreiviertel Stunde einschließlich Brotzeit betrug, forderte er mehr als 2600 Euro. Einen großen Teil bezahlte der 62-Jährige gleich vor Ort. Im Nachhinein erstattete der Geschädigte Anzeige wegen Wuchers. (pm)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.