Auto in fremder Einfahrt abgestellt: Väter und Söhne gehen in Gersthofen aufeinander los

Zwei Männer sind in Gersthofen aufeinander losgegangen. Die Polizei musste eingreifen. (Foto: Symbolbild / foottoo-123rf.com)

Zwei Männer sind am Samstag in Gersthofen derart in Streit geraten, dass ein Nachbar und die Polizei die beiden trennen mussten. Beide Männer wurden dabei verletzt. Der Anlass war dabei eher gering.

Gegen 14.10 Uhr stellte ein 43-Jähriger kurzfristig sein Auto im Einfahrtsbereich eines Anwesens in der Gersthofener Schwarzwaldstraße ab. Dies missfiel dem just in diesem Moment zurückkehrenden 41-jährigen Hausbewohner.

Aus der Situation heraus entwickelte sich ein Streit, der schließlichin einer körperlichen Auseinandersetzung endete. Als sich nun auch noch die beiden ebenfalls anwesenden, 15- und 18-jährigen Söhne der Beteiligten einmischten, entstand ein unübersichtliches Handgemenge.

Der Streit wurde durch einen eingreifenden Nachbarn und die hinzugezogene Streife beendet. Beide Väter wurden bei dem Vorfall leicht verletzt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.