Brand bei Entsorgungsfirma in Gersthofen

Auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma in Gersthofen hat es am Montag gebrannt. (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Auf einem Lagerplatz in Gersthofen in der Ziegeleistraße ist am Montag ein Feuer ausgebrochen.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung bat das Landratsamt zunächst die Anwohner, Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Klima- und Lüftungsanlagen auszuschalten. Kurz nach 17 Uhr gab die Behörde Entwarnung, der Brand- und Katastrophenschutz bestätigte, dass kein Rauch mehr von der Brandstelle aufsteige.

Wie die Gersthofer Polizei erklärte, war ein Müllhaufen in Brand geraten. Gegen 13.30 Uhr sei die Mitteilung über eine starke Rauchentwicklung im Bereich der Ziegeleistraße eingegangen, so die Polizei. Die alarmierten Einsatzkräfte, Feuerwehren aus Gersthofen und Augsburg rückten mit einem Großaufgebot an, Polizei und BRK, trafen wenig später am Brandort ein.

Auf dem Gelände eines Abfallentsorgers sei ein Plastikmüllhaufen in Brand geraten. Dies habe schnell zu einer starken Rauchentwicklung geführt, die auch den Verkehr auf der B2  beeinträchtigte. Die Ursache für die Brandentstehung sei noch unklar. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.