Die Feuerwehr Gersthofen verabschiedet sich von seiner „Königin“

v.l.n.r. zweiter Kommandant FF Zusmarshausen Peter Rückert, Markus Kammerer zweiter Kommandant Feuerwehr Gersthofen, Bernhard Uhl Bürgermeister Zusmarshausen, Gersthofen Bürgermeister Michael Wörle, erster Kommandant der Feuerwehr Gersthofen Wolfgang Baumeister, Stefan Weldishofer erster Kommandant der Zusmarshauser Wehr
Gersthofen: Feuerwehr |

Über 25 Jahre hat die Drehleiter der Feuerwehr Gersthofen treu ihren Feuerwehrdienst verrichtet. Selbst am Tag der Übergabe rückte sie noch einmal, auf Anforderrung des Rettungsdienstes, aus um einen Menschen zu helfen.

Gersthofer Wehr übergibt ihre Drehleiter an die Freiwillige Feuerwehr Zusmarshausen 

Die Übergabe an die Freiwillige Feuerwehr Zusmarshausen fand im kleinen Rahmen an der Feuerwache Gersthofen statt. Bürgermeister Michael Wörle begrüßte hierzu die Kameraden aus dem westlichen Landkreis und deren Rathauschef Bernhard Uhl. Er lobte die gute Zusammenarbeit der beiden Verwaltungen, das Miteinander der Wehren und wünscht allzeit unfallfreie Fahrt, wenig Einsätze und das die DLK weiterhin einen guten Dienst leistet. „Gersthofen muss sich von seiner bisherigen Drehleiter trennen da die Anforderung im Stadtgebiet verändert hat“, so Bürgermeister Michael Wörle.

Die Gersthofer Feuerwehr besitzt mittlerweile die dritte Drehleiter in ihrer Geschichte

Die Erstanschaffung einer Drehleiter war im Jahre 1972, diese war nötig da in der Thyssenstraße ein Hochhaus gebaut wurde. Im Dezember 1993 wurde zu einem Preis von 916000.- DM, die jetzt verabschiedete Leiter gekauft, sie ging an Pfingsten 1994 in den Dienst. Für stolze 700000.- Euro musste auf Grund vieler Veränderungen und Anforderungen im Einsatzgebiet der Feuerwehr Gersthofen eine neue Moderne Leiter angeschafft werden. Diese neue „Königin“, wie Drehleitern bei den Wehren genannt werden, ist mit der Übergabe der alten DL ab sofort Einsatzbereit für ihre Stadt und deren Bürger.
„Wir sind heute mit großer Freude nach Gersthofen gekommen“, so Bürgermeister Bernhard Uhl aus Zusmarshausen. Er bedankte sich für die problemlose und gute Zusammenarbeit der beiden Kommunen. Hier hat alles funktioniert, das Miteinander der beiden Bürgermeister – die Abwicklung in deren Verwaltungen und die gute kameradschaftliche Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren Gersthofen und Zusmarshausen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.