Falsche Abbiegespur: Lkw-Fahrer reißt Ampel in Gersthofen um

Ein Lkw-Fahrer hat in Gersthofen eine Ampel umgefahren. (Foto: Symbolbild / Markus Höck)
Durch ein unglückliches Manöver hat ein 36-jähriger Lastkraftwagen-Fahrer beim Abbiegen einen Ampelmast in Gersthofen ausgerissen und schleifte diesen noch mehrere Meter mit.
In der Bahnhofsstraße in Gersthofen fuhr der 36-jährige Lasterfahrer  am Donnerstag stadteinwärts, wobei er die angesteuerte Abfahrtsschleife zur B2 in Fahrtrichtung Augsburg verpasste. Als er kurzerhand in der Abfahrtsspur abbog, die für Linksabbieger vorgesehen war, riss er den kompletten Ampelmast aus der Verankerung und schleifte diesen unter seinem Auflieger noch mehrere Meter mit.

Der 36-Jährige verursachte durch sein Fahrmanöver einen Schaden von circa 11.000 Euro. Die Auffahrt in Fahrtrichtung Augsburg musste kurzzeitig gesperrt werden, da die Freiwillige Feuerwehr Gersthofen den verkeilten Ampelmast wieder unter dem Auflieger herausholen musste. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.